Grafik Logo GSOG
Schulleben - Beratungslehrer

 

Sie brauchen dringend Hilfe ? ...

Hier finden Sie die Beratungs- und Hilfsangebote unserer Schule:

t

Beratungslehrer

Was immer Sie mit sich herumtragen – wir wollen Sie nicht allein lassen. Sie können sich an mich wenden.

Mein Name: Martin Cleiß

Ich arbeite seit 1997 an den Gewerblichen Schulen Offenburg. Als Beratungslehrer bin ich für die Schülerinnen und Schüler der ganzen Schule zuständig, in der Okenstraße wie in der Moltkestraße.

Zu den Aufgaben des Beratungslehrers gehören

Fragen und Anlässe

Gespräche

Manchmal hilft ein Gespräch in Ruhe weiter, manchmal verhilft das zu mehr Klarheit. Solche Gespräche können einmal, gelegentlich oder regelmäßig stattfinden.
Zu den Regeln dieser Gespräche gehören Vertraulichkeit, das Schweigegebot, die Freiwilligkeit.
Neben den Schülerinnen und Schülern stehe ich auch für Eltern, Ausbilder im Betrieb und Lehrer zur Verfügung.
Scheuen Sie sich nicht, um ein Gespräch nachzusuchen, ich werde mich gerne um Sie bemühen. Die Gespräche finden jeweils nach Vereinbarung statt.

Vermittlung

Bei Bedarf und auf Wunsch vermittle ich Schülerinnen und Schüler auch an Beratungsstellen.

Kontaktaufnahme mit mir

t

Weitere Beratungsmöglichkeiten bei uns:

Neben unserem Beratungslehrer bieten wir Ihnen bei Themen wie z.B. Konflikte, Probleme im Betrieb, Schule, Familie / Übergang Schule- Beruf / Stress und Stressbewältigung / Probleme mit Suchtmittel (Nikotin, Alkohol, Cannabis etc.) in Kooperation mit der Drobs zusätzlich die Möglichkeit, einen Beratungstermin mit ausgebildeten Sozialpädagoginnen an unserer Schule zu vereinbaren:

Fr. Klotter

Sina Klotter, Sozialpädagogin (B.A.)

Sina.klotter@bw-lv.de

Tel. 0781 94878811

       
           
Fr. Künstle

Katja Künstle Sozialpädagogin (FH)

katja.kuenstle@bw-lv.de

Tel. 0781 94878811

       
           
Die ersten Beratungstermine im Schuljahr 2016/17 sind geplant für:
  Mittwoch, den 26. Oktober 2016 von 11 bis 14 Uhr      
  Mittwoch, den 9. November 2016 von 11 bis 14 Uhr      
  Mittwoch, den 14. Dezember 2016 von 11 bis 14 Uhr      
  (alle Termine im Raum C232 - Altbau Moltkestr.)