Grafik Logo GSOG
Schulleben - Industrie 4.0

 

 

 

Industrie 4.0 - Zentrum an der Gewerblich-Technischen Schule OG

Foto factory 4.0

Das Thema

Schon seit Jahren werden viele Produkte auf voll- oder halbautomatischen Produktionslinien gefertigt, deren mechatronische Technologie bei den meisten Herstellern längst zum Standard gehört. Meist sind diese Fertigungslinien jedoch fest auf ein Produkt eingestellt und optimiert, so dass beim Wechsel eines Produktes die Linie angehalten und zumindest teilweise neu eingestellt und programmiert werden muss, ehe eine andere Produktvariante gefertigt werden kann. Ziel der neuen Industrie 4.0-Technik ist nun, über geeignete Schnittstellen die Komponenten der Fertigungslinien so digital zu vernetzen, dass optimalerweise die Anlage selbst erkennt, welcher Produkttyp nun auf dem Band liegt und die Bearbeitungsschritte nun von der Anlage selbst passend erkannt und gesteuert werden können. Im idealen Fall ist es so möglich, ohne Umrüstzeiten verschiedene Produkte nach Bedarf in beliebiger Reihenfolge und beliebigen Mengen herzustellen ( Losgröße = 1). Neben modernsten steuerungs- und antriebstechnischen Grundlagen ist dabei eine möglichst vollständige Erfassung und Aufbereitung aller Produktionsdaten mit IT die ganz wichtige und teilweise neue Komponente, um optimale Produktionsprozesse erreichen zu können. Neben reinen Produktionsdaten für die Fertigung gehört z.B. auch eine systematische Erfassung und optimale Steuerung des Energieflusses (smart grid) zur Idee "Industrie 4.0". Als Trainingszentren vor allem für die mittelständische Industrie sind daher die Lernfabriken 4.0 an beruflichen Schulen im Land BW gedacht.

Das Projekt

Unsere Schule hat sich im Oktober 2015 zusammen mit 28 weiteren beruflichen Schulen in Baden-Württemberg bei einem Förderprojekt des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen BW beworben, bei dem der Aufbau eines Lernzentrums für das Thema "Industrie 4.0" an der Schule geplant ist. mehr Infos ...

Die Timeline

Am 28. Januar 2016 erfolgte der offizielle Startschuss und die Bewilligung der Förderung durch das Wirtschaftsministerium BW. mehr Infos ...

Die Partner

Die Institutionen, Firmen und Schulen, die als Partner bei diesem Zukunftsprojekt zusammenarbeiten, mehr Infos ...

 

Informationen und links zum Thema "Industrie 4.0":

 

i ...zur Website "Kompetenzzentrum Industrie 4.0" unseres Kooperationspartners IHK Südl. Oberrhein logo IHK
  t
i Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg  
  t
i Bundesministerium für Bildung und Forschung  
   
     

 

EditRegion6